Caritas

Caritas - ehrenamtlich in der Pfarrei St. Dionysius

 

 

 

Unser Auftrag:

 

"Liebe deinen Mitmenschen wie dich selbst!"

 

(Mk 12, 31)

 


Sozialpastorale Initiativen und Projekte in unserer Pfarrei

In Kontakt kommen - das Caritas-Team

 

Im Caritas-Team treffen sich Menschen aus verschiedenen Kontexten, planen liebevolle Angebote und packen tatkräftig mit an.

Weitere Mitdenker:innen sind herzlich willkommen! Auch wenn Sie Ideen und Anregungen haben oder sich engagieren möchten, können Sie Kontakt aufnehmen:


Ausgabe von Lebensmittelgutscheinen

 

Einmalige Hilfen für in Not geratene Menschen aus Borbeck (Nachweise erforderlich).

  • jeden 3. Donnerstag im Monat von 18.00 bis 19.00 Uhr

Dionysiushaus (Dionysiuskirchplatz 3, 45355 Essen)

 


Lebensmittelausgabe

 

In Kooperation mit der Tafel werden Lebensmittel ausgegeben (Berechtigungsnachweise erforderlich!).

  • jeden Mittwoch ab 11.30 Uhr: Tafel im Gemeindesaal (Kampstraße 31, 45355 Essen-Bochold)
  • jeden Freitag ab 11.30 Uhr: "Vogelheimer Tisch" im Jugendhof (Lütkenbrauk 12, 45329 Essen-Vogelheim)

"Tischlein deck dich!"

 

Kinder, die in die Schule gehen, bekommen ein kostenloses Mittagessen in unserem Gemeindesaal. Erwachsene zahlen 3 Euro.

Das Angebot wird ermöglicht durch den Verein Sozialwerk Borbeck e.V.

  • jeden Dienstag von 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr (aufgrund der Corona-Pandemie sind Einschränkungen möglich. In den Schulferien setzt das Angebot aus.)

Kampstraße 31 (Gemeindesaal), 45355 Essen


Projekt "Bei Besuch Buch"

 

Die Bücher aus der KÖB St. Fronleichnam kommen auf Wunsch zu den Menschen, die selbst nicht mehr ausreichend mobil sind.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.


Stricken für den Raum 58

 

Für Jugendliche, die ihren Lebensmittelpunkt auf der Straße haben, werden Socken und andere warme Kleidungsstücke aus gespendeter Wolle in geselliger Runde gestrickt. Die kfd lädt Anfänger:innen und Fortgeschrittene zum Mitstricken ein. Wollspenden werden gerne entgegengenommen.

  • jeden 1. Mittwoch im Monat von 16.00 Uhr - 18.00 Uhr

Haus-Berge-Str. 231a, 45356 Essen


Erzähl-Café

 

In Kooperation mit der Offenen Seniorenarbeit des Caritasverbandes für die Stadt Essen organisieren Ehrenamtliche das Borbecker Erähl-Café. In Gemeinschaft wird bei Kaffee und Kuchen erzählt und gesungen.

Nächste Termine:

  • 6.12. ab 15.30 Uhr

Alte Cuesterey (Weidkamp 10, 45355 Essen)

Kirchenladen "mittendrin"

 

Öffnungszeiten:

  • jeden Dienstag von 10.00 Uhr - 12.30 Uhr und von 17.00 Uhr - 18.30 Uhr
  • jeden Freitag von 10.00 Uhr - 12.30 Uhr
  • jeden Samstag von 11.00 Uhr - 12.30 Uhr

Das Caritas-Team lädt zudem einmal im Monat ein, einfach vorbeizukommen, einen Kaffee zu trinken und in den Austausch zu kommen.

Nächste Termine:

  • 22.10., 16.11. zwischen 10 und 12 Uhr

Germaniaplatz 7, 45355 Essen


Soziale Beratung

 

Ehrenamtliche Hilfestellung bei Behördenangelegenheiten und beim Ausfüllen von Anträgen

  • jeden 3. Dienstag im Monat von 17.00 Uhr - 18.30 Uhr

Nächste Termine:

  • 18.10., 15.11.

Germaniaplatz 7, 45355 Essen


Kleiderstube

 

Für wenig Geld können in der Kleiderstube gut erhaltene Kleidungsstücke erworben werden.

  • jeden 1. Montag im Monat von 10.00 Uhr - 12.00 Uhr
  • jeden 3. Montag im Monat von 15.00 Uhr - 17.00 Uhr

Während der Öffnungszeiten können auch Kleiderspenden abgegeben werden.

 

Wüstenhöferstraße 60, 45355 Essen



Helfen hat Tradition - Die Caritas-Konferenz Deutschlands e.V.

Was machen die Caritas-Konferenzen (CKD) in den Gemeinden?

 

Im CKD-Netzwerk engagieren sich Ehrenamtliche für Menschen in schwierigen Lebenslagen in ihrem Stadtteil. Sie leisten unbürokratisch Hilfe, besuchen Menschen zu Hause oder im Pflegeheim und halten den Kontakt. 

Um Menschen im Stadtteil finanziell unterstützen zu können, die Hilfe benötigen, wird mehrfach im Jahr Geld gesammelt. Einige Ehrenamtliche verbinden die Sammlungen mit einem Hausbesuch, sofern es die Umstände zulassen.

 

Nächste Termine:

  • Adventssammlung 2022: 19.11. - 10.12.
  • Sommersammlung 2023: 27.5. - 17.6.

Ende September wird der Caritas-Sonntag in den Gemeinden gefeiert.

Sie können die ehrenamtliche Arbeit der Caritas-Konferenzen unterstützten!

 

Wenn Sie sich selbst mit Ihren Talenten und Ideen einbringen möchten, nehmen Sie bitte über das Pfarrbüro Kontakt auf. Per eMail steht Ihnen der Caritas-Sachausschuss des Pfarrgemeinderates gerne für Ihr Engagement oder ihre Anregungen zur Verfügung.

 

Spendenkonto der CKD der Pfarrei St. Dionysius: 

IBAN: DE40 3606 0295 0065 6510 50



Über die Pfarrei hinaus

 

Bildquelle: (c) stromspar-check.de
Bildquelle: (c) stromspar-check.de

Stromspar-Check

Für Haushalte mit geringem Einkommen und BezieherInnen sozialer Leistungen bietet die Caritas gemeinsam mit dem Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands (eaD) einen kostenfreien "Stromspar-Check" an. Dabei werden Verbrauchswerte von Elektrogeräten erhoben und kostenlos LEDs, Thermo- und Hygrometer, Wasserperlatoren und Wassersparduschköpfe, WC-Stoppgewichte oder schaltbare Steckdosenleisten eingebaut und so Hilfe zur Selbsthilfe geleistet. Damit lassen sich rund 15 Prozent der Stromkosten (durchschnittlich 172,-€/Jahr) einsparen und dementsprechend wird weniger CO2 verbraucht.

Ihre BeraterInnen in der Nähe:

www.stromspar-check.de/standorte/details/stromspar-check-essen

Download
Flyer "Stromspar-Check"
Stromspar-Check-Folder_DE_06-2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Herz am Telefon

Herz am Telefon ist ein Angebot des Caritasverbandes für die Stadt Essen für ältere Menschen, die sich einsam fühlen und einfach mal reden möchten, und für alle, denen die Decke auf dem Kopf fällt. Ehrenamtliche bieten regelmäßige Telefonbesuche an.

https://www.cse.ruhr/ueber-uns/unsere-standorte/standort/ehrenamtskoordination-herz-am-telefon-telefonbesuchsdienst/

 

Download
Flyer "Herz am Telefon"
CARITAS-Telefonischer-Besuchsdienst-V7.p
Adobe Acrobat Dokument 171.0 KB

Weitere Angebote in der Stadt Essen

Sie benötigen Unterstützung oder möchten helfen? Vielleicht finden Sie hier, was Sie suchen:

Sie möchten mit Sachspenden helfen? Hier sehen Sie, womit und wo Sie helfen können: