Aktuelle Informationen

391. Große Borbecker Prozession

Der Prozessionstag beginnt am Sonntag, 26. Mai, um 9:30 Uhr mit der Eucharistiefeier in St. Maria Rosenkranz. Anschließend zieht die Prozession über die Germaniastr., Zinkstr., Flandernst., Grünanlage, Oskar-Pannen-Str., Leimgardtsfeld, Stolbergstr. und Marktstr. zum Alten Markt. Dort erfolgt der Schlusssegen. Im und vor dem Dionysiushaus gibt es dann Mittagessen und Begegnung.

Herzlich laden wir zur Mitfeier der Eucharistie, zur Prozession und der anschließenden Begegnung ein. Vereine und Verbände werden gebeten, mit Bannerabordnungen teilzunehmen. Bitte fürchten sie sich nicht, sich auf den Weg zur Rosenkranzkirche zu machen. Sie ist mit der Straßenbahn gut zu erreichen. Der Prozessionsweg ist kürzer als in den letzten Jahren und wer den Weg nicht mitgehen kann, hat die Möglichkeit, mit der Straßenbahn nach Borbeck-Mitte zufahren und dort dann auch am Schlusssegen und der Begegnung teilzunehmen. So kann die Prozession zu einem großen Fest unserer Pfarrei werden.

Die Anwohner des Prozessionsweges dürfen ihre Häuser und Straßen gerne schmücken. Wer dazu Fahnen benötigt, kann diese am Mittwoch, 22. Mai, von 10-11 Uhr in der Sakristei von St. Dionysius ausleihen. Falls sie an diesem Tag verhindert sind, dann wenden sie sich bitte ans Pfarrbüro.

Bitte beachten sie:

Am kommenden Sonntag, 26. Mai, feiern wir nur die Eucharistie um 9:30 Uhr in St. Maria Rosenkranz. Alle übrigen Sonntagsmessen entfallen!

Bei schlechtem Wetter / Regen bleibt der Startpunkt gleich: wir feiern die Eucharistie um 9:30 Uhr in St. Maria Rosenkranz. Die Prozession entfällt dann aber und die Begegnung findet im Gemeindeheim von St. Maria Rosenkranz statt.

Wenn sie uns noch als Ordnerin/Ordner, als Trägerin/Träger eines Lautsprechers oder als Helferin/Helfer bei der Begegnung im Dionysiushaus unterstützen möchten, dann melden sie sich bitte bei Pfarrer Ogrodowczyk.

(bo)


Maiandachten in unserer Pfarrei

Im Monat Mai verehren wir in unserer Kirche in besonderer Weise die Mutter Jesu: Maria. So laden wir herzlich zu den Maiandachten ein.

 

Diese finden in unserer Pfarrei an folgenden Tagen statt:

montags um 18:00 Uhr in St. Dionysius

dienstags um 18:00 Uhr in St. Maria Rosenkranz

mittwochs um 18:00 Uhr in St. Dionysius

donnerstags um 18:00 Uhr in St. Michael

freitags um 18:00 Uhr in St. Johannes Bosco

 

Für die gesamte Pfarrei findet die feierliche Eröffnung der Maiandachten am Mittwoch, 1. Mai, um 18:00 Uhr an der Mariengrotte von St. Dionysius in Borbeck-Mitte statt. Den feierlichen Abschluss der Maiandachten begehen wir am Dienstag, 28. Mai, um 18:00 Uhr in St. Maria Rosenkranz in Bergeborbeck. (bo)


Veränderungen im Pastoralteam

Anfang August wird sich Pastor DDr. Seng aus dem aktiven Dienst unserer Pfarrei in den besonderen Dienst verabschieden. Unser Bistum möchte seine Stelle mit einer Koordinatorin für die Region Dellwig/Gerschede nachbesetzen.

Frau Antje Koch, zur Zeit Gemeindereferentin in St. Nikolaus in Essen, wird ab September diese Stelle ausfüllen. Den Einführungsgottesdienst werden wir am Sonntag, 1. September 2019, um 15:00 Uhr in St. Michael feiern.

Manchen aus der Pfarrei dürfte Frau Koch noch aus ihrer Tätigkeit als Gemeindereferentin in St. Michael bekannt sein. Nach fünf Jahren in St. Nikolaus, möchte sie gerne in der neuen Rolle der Koordinatorin für die Region Dellwig/Gerschede zurückkehren. Schon jetzt: herzlich willkommen! (bo)


Beauftragung zur Begräbnisleitung

Ganz herzlich gratulieren wir Sr. Rita Breuer FMA und Herrn Martin Engler: beide haben in den letzten Monaten eine Ausbildung unseres Bistums zur ehrenamtlichen Begräbnisleitung besucht und erfolgreich abgeschlossen. Am vergangenen Mittwoch haben sie in einem feierlichen Rahmen die bischöfliche Beauftragung für diesen Dienst erhalten.

Außerdem hat unser Bischof Frau Esther Dörr-Bastuck, ehemals Gemeindereferentin in Bottrop und wohnhaft in unserer Pfarrei, mit dem Begräbnisdienst in unserer Pfarrei beauftragt.

So werden neben den Priestern, Diakonen und Gemeindereferentinnen, nun auch zukünftig Sr. Rita Breuer FMA, Frau Esther Dörr-Bastuck und Herr Martin Engler kirchliche Begräbnisse in unserer Pfarrei leiten und Trauernde begleiten. Wir freuen uns sehr darüber, dass diese drei Personen zu diesem wichtigen Dienst bereit sind und wünschen ihnen für ihre Aufgabe Gottes reichen Segen. (bo)

 

Gerne verweisen wir auch auf einen Bericht des Bistums Essen anlässlich der Beauftragungsfeier. Diesen finden sie hier...


Workshop "Gewaltfreie Kommunikation"

„Wie geht’s dir?" ... Eine einfache Frage – aber auch eine einfache Antwort?

Gängige Antworten auf diese Frage sind „gut", „schlecht" oder „es muss". Wie ist das bei Ihnen? Wie groß ist ihr Repertoire an Gefühlen und den dahintersteckenden Bedürfnissen? Wollen Sie Ihren Mitmenschen eigenverantwortlich mitteilen können was in Ihnen los ist und was sie gerade bewegt? Möchten Sie Missverständnisse möglichst vermeiden?

Lassen Sie uns gemeinsam auf Forschungsreise der eigenen Gefühle und Bedürfnisse gehen und üben diese mitzuteilen.

Basierend auf der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg werden wir mit vielen Übungen und anhand von alltäglichen Beispielen lernen, Beobachtungen von Interpretationen zu unterscheiden, Gefühle und Bedürfnisse zu erkennen und zu benennen und üben, diese selbstverantwortlich und vorwurfslos zu kommunizieren. Durchgeführt wird der Workshop von Sarah-Marleen Kiwitt, Projektmanagerin und Trainerin für gewaltfreie Kommunikation. Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt. Ihre Investition beträgt € 75,- pro Person. (ak)

Download
Anmeldeflyer | Workshop "Gewaltfreie Kommunikation"
Kirchenladen Flyer Workshop GFK Mai 2019
Adobe Acrobat Dokument 250.5 KB

Don Bosco Vesper

Ein Abend(gebet) im Kloster - von, mit und für junge/n Menschen. Gemeinsam beten, singen, ins Gespräch kommen, Zeit haben...

Herzliche Einladung zu den Don Bosco Schwestern (Theodor-Hartz-Str. 3-5 in Essen-Borbeck / Straßenbahn 101 | 106 Haltestelle "An Don Bosco")

 

Nächster Termin für die Don Bosco Vesper:

Freitag, 24. Mai 2019, um 19.30 Uhr.

 

(bh)


Goldkommunion in der Pfarrei

An Christi Himmelfahrt, 30. Mai 2019, wollen wir in diesem Jahr die Goldkommunion für alle Menschen unserer Pfarrei feiern, die vor 50 Jahren - also 1969 - zum ersten Mal die hl. Kommunion empfangen haben. Dabei ist es unerheblich, in welcher Kirche oder Gemeinde dies vor 50 Jahren war.

Wir feiern die Goldkommunion in der Eucharistiefeier am 30. Mai um 10:00 Uhr in St. Dionysius. Anschließend findet im Dionysiushaus ein gemeinsames Frühstück statt.

Wenn sie ihre Goldkommunion mitfeiern möchten, dann melden sie sich bitte im Pfarrbüro an – schriftlich, per eMail oder telefonisch. (bo)


Bild: (c) Achim Pohl | Bistum Essen
Bild: (c) Achim Pohl | Bistum Essen

Visitation durch Bischof Overbeck

Alle fünf Jahre visitiert der Bischof oder einer der Weihbischöfe die Pfarreien.

In unserer Pfarrei St. Dionysius ist dies in diesem Jahr der Fall. Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck beginnt die Visitation am Montag, 3. Juni, mit einem Pontifikalamt um 18 Uhr in St. Dionysius.

Zur Mitfeier dieses Gottesdienstes laden wir bereits heute ein; Vereine und Verbände der Pfarrei sind herzlich dazu eingeladen mit einer Bannerabordnung am Gottesdienst teilzunehmen. (bo)


glauben teilen

Am Dienstag, 4. Juni 2019,  findet um 19:00 Uhr in der

Kapelle des Haus-Berge-Krankenhauses das nächste Treffen von "glauben teilen" statt.

Bei "glauben teilen" kommen wir anhand von bestimmten Themen über den eigenen Glauben ins Gespräch und tauschen uns über Glaubensthemen und -fragen aus. Jeder kann sich mit seinen ganz eigenen Gedanken einbringen.

Für den Austausch sind max. 90min vorgesehen. Im Anschluss daran laden wir noch zu einem Miteinander bei einem kleinen Snack ein. (fh)


#emmaus Eucharistiefeier

An jedem dritten Sonntag im Monat wird die Abendmesse in St. Dionysius unter der Überschrift #emmaus Eucharistiefeier besonders gestaltet. Dabei liegt der Fokus auf einer lebensnahen Auslegung des Evangeliums und einem besonderen Gemeinschaftsgefühl in der Eucharistiefeier. Musikalisch geprägt wird dieser Gottesdienst durch Neues Geistliches Liedgut.

 

Nächster Termin für die #emmaus Eucharistiefeier:

Sonntag, 16. Juni 2019, um 19.00 Uhr.

 

SEIN Wort hören … mit IHM Mahl feiern … eben wie die Emmaus-Jünger. (bo)


Passionsspiele Oberammergau

Alle zehn Jahre präsentiert die Gemeinde Oberammergau – einem alten Schwur gemäß – die Passionsspiele. Im kommenden Jahr 2020 ist es wieder soweit.

Wir wollen von unserer Pfarrei eine Fahrt mit Besuch der Passionsspiele anbieten. Der Reisezeitraum wird der 27. September bis 1. Oktober 2020 sein; begleitet wird die Fahrt von Sr. Birgit Holtick FMA und Pfarrer Benedikt Ogrodowczyk.

Bei grundsätzlichem Interesse an dieser Fahrt, lassen sie sich auf die Interessentenliste setzen und melden sich hierzu bitte im Pfarrbüro St. Dionysius.

(bo)


Spendenaufruf für die Kirchturmsanierung

Der Aufbau des Gerüsts am Kirchturm unserer Pfarrkirche St. Dionysius ist abgeschlossen. Die notwendigen Sanierungsarbeiten haben begonnen. Diese Arbeiten stellen unsere ganze Pfarrei vor enorme finanzielle Aufwendungen. Zwar tragen das Land NRW und unser Bistum jeweils ein Drittel der Kosten, aber ein Drittel kommt auch auf den Haushalt der Pfarrei zu. Zur Zeit gehen wir von € 350.000 aus, die wir aufbringen müssen.

Für diesen großen Betrag sind wir auf Spenden angewiesen und fragen auch freundlich Sie an. Wenn Sie die Turmsanierung unserer Pfarrkirche unterstützen möchten, dann können Sie gerne Ihren Spendenbeitrag auf das Konto der Pfarrei überweisen:

IBAN: DE58 3606 0295 0065 6510 17

BIC: GENODED1BBE

Geben Sie im Verwendungszweck das Stichwort „Turmsanierung“ an. Bis zur Höhe von € 200,- erkennt das Finanzamt den Einzahlungsbeleg / Kontoauszug als Spendenquittung an. Bei Spenden über € 200,- geben Sie im Verwendungszweck bitte auch Ihre vollständige Adresse an. Dann stellen wir Ihnen gerne eine Spendenquittung aus und schicken Ihnen diese zu.

Helfen Sie mit, den Turm unserer Pfarrkirche zu sichern! Allen Spenderinnen und Spendern ein herzliches „Vergelt´s Gott“! (bo)

Herzlich bedanken wir uns bei allen Einzelspenderinnen und Einzelspendern und für die großzügige Unterstützung durch folgende Unternehmen und Initiativen:



Kirchen unserer Pfarrei

Impressionen aus dem Pfarrei-Leben