Aktuelle Informationen

Nothilfe in der Flutkatastrophe

Die schrecklichen Nachrichten aus Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz schockieren. Die Folgen der Hochwasser-Katastrophe sind verheerend: überflutete Orte, weggerissene Straßen, eingestürzte Häuser, Einsturzgefahr bei vielen Gebäuden. Dutzende Menschen sind vermisst. Freunde, Familie und Angehörige beklagen Tote.

Die Caritas hilft vor Ort. Bitte unterstützen Sie die HelferInnen und alle Betroffenen mit einer Spende.

 

...dies geht sehr einfach online über:

www.caritas-international.de/spenden/online/fluten-deutschland?id=DEU2021Q2

 

...oder direkt auf das zentrale Spendenkonto:

  • Caritas international
  • Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe
  • IBAN: DE88 6602 0500 0202 0202 02
  • BIC: BFSWDE33KRL
  • Stichwort: CY00897 Fluthilfe Deutschland

Auswirkungen der Corona-Pandemie für unsere Gottesdienste

Die neue Corona-Schutzverordnung des Landes NRW ist am 9. Juli  in Kraft getreten. Dadurch gilt in unserer Pfarrei:

"Inzidenzstufe 0"

Die Regelungen in unserer Pfarrei für die Feier der Gottesdienste (s.u. auf der Homepage) bleiben in "Inzidenzstufe 0" in Kraft; mit folgenden Ausnahmen:

  • Der Mund-Nase-Schutz kann am Sitzplatz abgelegt werden; beim Betreten/Verlassen der Kirche wird er getragen
  • Die Rückverfolgbarkeit wird eingestellt / Kontaktdaten nicht erhoben
  • Gemeindegesang ist möglich und erfolgt in „eingeschränkter Form“: Gloria, Halleluja, Sanctus, Schlusslied

"Inzidenzstufe 1"

Wie in "Inzidenzstufe 0"; mit folgenden Ausnahmen:

  • Der Mund-Nase-Schutz kann am Sitzplatz abgelegt werden; beim Betreten/Verlassen der Kirche und beim Singen wird er getragen
  • Die Rückverfolgbarkeit muss gesichert werden; Kontaktdaten werden erhoben durch Teilnehmendenlisten oder QR-Code-CheckIn via Corona-Warn-App
  • Gemeindegesang ist möglich und erfolgt in „eingeschränkter Form“: Gloria, Halleluja, Sanctus, Schlusslied; dabei wird der Mund-Nase-Schutz getragen

Don Bosco Vesper

Ein Abend(gebet) im Kloster - von, mit und für junge/n Menschen. Gemeinsam beten, singen, ins Gespräch kommen, Zeit haben...

Herzliche Einladung zu den Don Bosco Schwestern (Theodor-Hartz-Str. 3-5 in Essen-Borbeck / Straßenbahn 101 | 106 Haltestelle "An Don Bosco")

 

Nächster Termin für die Don Bosco Vesper:

30. Juli 2021 | 19:30 Uhr | wg. der Corona-Pandemie z.Zt. digital via Zoom (Zugangsdaten gibt´s per eMail an Sr. Birgit Holtick FMA ... bir.hol@dionysius.de)

 

(bh)


Arche Noah Essen

"Wie wollen wir in unserem Stadtteil zusammenleben? Welche Regeln sollen in Borbeck für alle gelten?"

Das interkulturelle Projekt "Arche Noah Essen" möchte durch Gespräche das gesellschaftliche und soziale Miteinander in Essen stärken, in diesem Jahr besonders in Borbeck. Es sollen 7 Miteinander-Leben-Regeln festgelegt werden. Dazu erbitte ich Ihre Unterstützung: in der Kirche St. Dionysius, im Kichenladen "mittendrin", im Dionysiushaus und im Jugendheim liegen Fragebögen aus, in denen Sie anonym bis zu 7 Begriffe ankreuzen können, die Sie als wichtig erachten für ein gutes Miteinander im Stadtteil. Bis zum 8. Aug. 2021 können die Fragebögen in der Kirche, im Kirchenladen oder im Pfarrbüro abgegeben werden.

[Sie finden diesen Fragebogen zum Download auch unterhalb dieses Artikels]

Alternative: Sie schreiben eine Mail an and.kem@dionysius.de und ich sende Ihnen den Link für eine Doodle-Umfrage zu, mit der Sie ebenfalls bis zum 8. August abstimmen können (max. 7 Begriffe sind anzukreuzen). Bei der Doodle-Umfrage kann nur ich alle Teilnahmen sehen. Es kann gerne ein Nickname/Alias/Spitzname statt des Klarnamens eingesetzt werden, so ist die Abstimmung anonym.

Ich bin dankbar für Ihre Unterstützung! Über die Ergebnisse werden Sie informiert. Andrea Kemmer

Weitere Informationen: www.archenoah-essen.de

Download
Fragebogen zum Projekt ARCHE NOAH ESSEN
homepage_archenoah_fragebogen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 758.2 KB

Gottesdienste für Familien und Kinder

Da wir zur Zeit keine der üblichen Eucharistiefeiern aus Platzkapazitäten als Familienmesse feiern können, bieten wir auch nach den Sommerferien zusätzliche Gottesdienste für Familien und Kinder an.

 

Hier der nächste Termin:

Sonntag, 22. August, 11:30 Uhr,

möglichst Open-Air hinter dem Gemeindeheim von St. Michael in Essen-Dellwig

(bei schlechtem oder unbeständigem Wetter feiern wir den Gottesdienst in der Kirche St. Michael)


Lagerfeuer, Essen, Connecten | DIO FOR YOU(NG)

Lust auf Essen, Trinken, Musik und tolle Gespräche?

Komm gerne vorbei!

Am Freitag, 3. Sep. 2021, ab 19 Uhr auf der Wiese am Jugendhaus, Dionysiuskirchplatz 15 in Essen-Borbeck.

Fragen und/ oder Anmeldungen bis zum 31.08. an young@dionysius.de oder 015750413238.

 

Wir freuen und auf dich, deine FreundInnen und deine Leitungsrunde!

Sabine, Sandra, Luana, Sr. Brigit und Lisa (lh)


Kleinkindergottesdienste KiGoDio & KiGoMichel

Nach den Sommerferien wollen wir auch wieder mit unseren Kleinkindergottesdiensten KiGoDio und KiGoMichel starten.

 

Hier die nächsten Termine:

  • Sonntag, 5. September, 11:00 Uhr, KiGoMichel in St. Michael Essen-Dellwig
  • Sonntag, 26. September, 11:15 Uhr, KiGoDio in St. Dionysius Essen-Borbeck

Zukunftswerkstatt | Ökumene

Was macht für Sie das ökumenische Gemeindeleben aus? Wie wollen wir in Zukunft als christliche Kirche in Vogelheim präsent sein? Was brauchen wir dazu?

Über diese Fragen möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen!

am Samstag, 18. Sep. 2021, 15-17 Uhr

im Markushaus, Forststr. 17 in Vogelheim

Wir bitten um Anmeldung bis Donnerstag, 16.09.2021, über das Gemeindebüro der ev. Kirchengemeinde Borbeck-Vogelheim.

Tel.: 0201 865630

eMail: info@borbeck-vogelheim.de

(lh)


Vorankündigung: Familienwochenende

Das Familienwochenende für unsere Pfarrei findet – Corona bedingt – erst im kommenden Jahr statt: vom 2. bis 4. Sep. 2022 geht es in die Jugendherberge am Sorpesee im Sauerland.

Interessierte Familien können sich bereits gerne bei Gemeindereferentin Antje Koch melden (ant.koc@dionysius.de), um dann umgehend informiert zu werden, wenn die Ausschreibung herauskommt.


Podcast & Austausch | DIO FOR YOU(NG)

 

Dir fällt die Decke auf den Kopf?

Dich interessieren religiöse Themen?

 

Dann haben wir etwas für dich:

Hör dir beim Sport machen oder Spazieren einen Podcast an und tausch dich mittwochs von 20:00 bis 21:00 Uhr in lockerer Runde per Zoom darüber aus.

Den Zugang gibt´s über young@dionysius.de

 

Wir freuen uns auf dich!

Sr. Birgit und Lisa (lh)


#beziehungsweise
Im Festjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ stellt die ökumenische Initiative "#beziehungsweise: jüdisch und christlich – näher als du denkst“ Bindeglieder zwischen den beiden großen Religionen vor.

Monat für Monat zeigen wir auch hier auf unserer Homepage ein solches Bindeglied.

Mehr Informationen erhalten Sie unter:

www.juedisch-beziehungsweise-christlich.de


Momentane Auswirkungen der Corona-Pandemie auf unser kirchliches Leben

Regeln und Hinweise zu unseren öffentlichen Gottesdiensten:

  • Zur Zeit bieten unsere Kirchen nur eingeschränkte Platzkapazitäten. Anzahl der Einzelplätze: St. Dionysius 63; St. Fronleichnam 61; St. Maria Rosenkranz 48; St. Michael 44.
  • Bitte achten Sie sowohl beim Betreten als auch beim Verlassen der Kirchen auf ausreichend Abstand (mind. 1,5m) zueinander. Auch auf den Kirchvorplätzen darf es zu keiner Art von Ansammlungen kommen!
  • Das Tragen eines medizinischen Mund-Nase-Schutzes (einfache OP- oder FFP2-Maske) ist lt. Anordnung des Landes NRW beim Gottesdienst in unseren Kirchen verpflichtend!
  • Bitte tragen Sie sich in die Teilnehmendenliste ein oder scannen Sie den entsprechenden QR-Code und desinfizieren Sie sich anschließend die Hände.
  • Bitte nehmen Sie beim Besuch der Gottesdienste nur auf den markierten Plätzen Platz.
  • Bitte achten Sie in den Eucharistiefeiern vor der Kommunionausteilung auf die Hinweise, die der Zelebrant hierzu gibt.
  • Zur Verbesserung des Infektionsschutzes empfehlen wir, dass Sie sich unmittelbar vor der Kommunionausteilung mit selbst mitgebrachtem Desinfektionsmittel die Hände desinfizieren.
  • Bis auf weiteres verzichten Sie bitte auf die Mundkommunion. Wir reichen die Kommunion ausschließlich auf die Hand.
  • Gemeindegesang kann zur Zeit nicht erfolgen; nur bei Open-Air-Gottesdiensten
  • Bitte bleiben Sie daheim, wenn Sie erkrankt sind oder sich krank fühlen.

Beichtgelegenheit

Wenn Sie das Sakrament der Versöhnung empfangen wollen, dann setzen Sie sich bitte direkt mit einem Priester der Pfarrei in Verbindung, um einen Termin zu vereinbaren. Zur Zeit können wir leider die regelmäßige Beichtgelegenheit in St. Dionysius vor der Vorabendmesse noch nicht wieder aufnehmen, da die Abstandsregeln und die Durchlüftung im Beichtstuhl nicht gewährleistet werden können.


Gottesdienst daheim
Noch immer ist durch unseren Bischof die sogenannte „Sonntagspflicht“ ausgesetzt. Wenn Sie weiterhin große Gottesdienstversammlungen meiden wollen, dann finden Sie auf der Homepage unseres Bistums Vorschläge für Hausgottesdienste oder spirituelle Impulse für daheim:

Den Livestream einer Sonntagsmesse über unseren YouTube-Kanal haben wir mit der letzten Heiligen Messe in St. Johannes Bosco eingestellt. Greifen Sie doch bei Bedarf auf die Gottesdienstübertragung im TV zurück.


Gottesdienste im Markushaus

Um auch in den kommenden Wochen Planungssicherheit zu haben, werden wir weiterhin die Sonntagseucharistie für die Region Bergeborbeck/Vogelheim jeden Sonntag in St. Maria Rosenkranz feiern und den wöchentlichen Wechsel zwischen Rosenkranzkirche und Markushaus noch nicht beginnen. Wir bitten die Vogelheimerinnen und Vogelheimer sehr um ihr Verständnis, aber die geringe räumliche Größe des Markushauses lässt noch keinen größeren Sonntagsgottesdienst zu.


Pfarr-, Gemeinde-, und Jugendheime

Regelungen des Bistums Essen auf der Grundlage der Coronaschutzverordnung des Landes NRW machen es möglich, dass wir die grundsätzliche Schließung unserer Pfarr-, Gemeinde- und Jugendheime aufheben können! Wer nun wann und wie zusammenkommen darf, ist etwas komplizierter und von Gruppe zu Gruppe unterschiedlich. Außerdem sind die Regelungen auch immer davon abhängig, welche Inzidenzstufe gerade für die Stadt Essen gilt.

Alle Regelungen für das Bistum Essen finden Sie unter folgendem Link:

www.bistum-essen.de/service/hinweise-zum-umgang-mit-dem-corona-virus

Bitte prüfen Sie für Ihre Gruppe, Ihren Verein, Ihren Verband, ob Ihre Treffen und Zusammenkünfte möglich sind.

Die aktuelle Inzidenzstufe für die Stadt Essen finden Sie unter folgendem Link:

www.essen.de/leben/gesundheit/corona_virus/coronavirus_einschraenkungen_oeffentliches_leben.de.html

Für alle Gruppen, Vereine und Verbände unserer Pfarrei gilt:

Bevor Sie wieder mit regelmäßigen Treffen beginnen, führen Sie bitte ein Gespräch mit unserem Verwaltungsleiter Herrn Andreas Dietrich. Er wird mit Ihnen die Regelungen für Ihre Gruppe, Ihren Verein, Ihren Verband durchsprechen und die Raumnutzung vermerken.


Kollekten für die Pfarrei

Durch die ausgefallenen Gottesdienste und die nun wenigen zugelassenen Gottesdienstmitfeiernden, hat unsere Pfarrei hohe Ausfälle an Kollektengeldern. Uns ist sehr bewusst, dass die Corona-Krise auch viele Menschen unserer Pfarrei vor existenzielle Herausforderungen stellt. Wir bitten dennoch wohlwollend zu prüfen, ob Sie unsere Pfarrei mit einer Spende unterstützen können.

Dies geht sehr einfach online über:

www.bib-spendenportal.de/projekt/kath-kirchengemeinde-st-dionysius/display/link.html

…oder durch Überweisung auf das Konto der Pfarrei:

IBAN: DE58 3606 0295 0065 6510 17 | Bank im Bistum Essen eG | BIC: GENODED1BBE

…oder auch durch persönliche Abgabe im Pfarrbüro.



#emmaus Eucharistiefeier

An jedem dritten Sonntag im Monat wird die Abendmesse in St. Dionysius unter der Überschrift #emmaus Eucharistiefeier besonders gestaltet. Dabei liegt der Fokus auf einer lebensnahen Auslegung des Evangeliums und einem besonderen Gemeinschaftsgefühl in der Eucharistiefeier. Musikalisch geprägt wird dieser Gottesdienst durch Neues Geistliches Liedgut.

 

Nächster Termin für die #emmaus Eucharistiefeier:

noch offen wg. der Corona-Virus-Pandemie

 

SEIN Wort hören … mit IHM Mahl feiern … eben wie die Emmaus-Jünger. (bo)


Kirchen unserer Pfarrei

Impressionen aus dem Pfarrei-Leben