Aktuelle Informationen

Schließung von St. Johannes Bosco wird verschoben

Am 21. Juni 2020 sollte in der Kirche St. Johannes Bosco in Essen-Borbeck mit Ruhrbischof Dr. Franz-Josef Overbeck die letzte Heilige Messe gefeiert werden. Im Rahmen des Pfarreientwicklungsprozesses hatten die verantwortlichen Gremien der katholischen Kirchengemeinde St. Dionysius beschlossen, dieses Kirchengebäude an der Theodor-Hartz-Straße ab 2020 nicht mehr zu nutzen.

Der Kirchenvorstand von St. Dionysius hat nun entschieden, dass durch die momentanen Beschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie kein würdiger und pastoral sinnvoller Abschied von der Kirche St. Johannes Bosco stattfinden kann. Daher soll mit potentiellen Interessenten am Kirchengebäude und Grundstück und den Verantwortlichen des Bistums Essen nach einem neuen Termin für die Schließung und Profanierung gesucht werden. Allerdings legte der Kirchenvorstand ebenfalls fest, dass mit der Schließung bis längstens Mitte nächsten Jahres gewartet werden kann.


...sonntags 11 Uhr: #gemeinsambeten

Wir unterstützen ausdrücklich das Anliegen des Bischofs, uns in dieser Zeit besonders als eine betende Gemeinschaft zu verstehen.

Dem wollen wir gerade am Sonntag besonderen Ausdruck verleihen: die Glocken unserer Kirchen werden am Sonntag um 11:00 Uhr läuten und damit zum persönlichen Gebet daheim einladen. Es ist gut, wenn wir zu diesem Zeitpunkt daheim aneinander denken und uns mit dem Gebet des Vater Unsers und unseren persönlichen Anliegen zu einer Gebetsgemeinschaft vereinen. Außerdem erhalten Sie durch die DIOnews das Sonntagsevangelium und einen Impuls dazu.

So bleiben wir eine betende und gottesdienstliche Gemeinschaft, auch wenn wir uns nicht sehen und nicht gemeinsam in der Kirche die Eucharistie feiern können. Begehen Sie doch auf diese Weise den Sonntag – den Tag des Herrn.

Sonntagsevangelium

Download
DIOnews mit Sonntagsevangelium und Impuls
Dionews_2020_05_24.pdf
Adobe Acrobat Dokument 174.8 KB
Download
Sonntagsfürbitten
#gemeinsambeten_7. Sonntag d. Osterzeit_
Adobe Acrobat Dokument 47.5 KB

Weitere Vorschläge und Abläufe für Sonntagsgottesdienste - auch speziell für Kinder und Familien - finden Sie auf der Homepage des Bistums unter liturgie.bistum-essen.de


Gottesdiensordnung 24. Mai - 1. Juni 2020

Samstag/Sonntag, 23./24. Mai 2020   7. Sonntag der Osterzeit

17:00 Uhr   St. M. Rosenkr.   Wortgottesdienst

18:00 Uhr   St. Dionysius   Wortgottesdienst

18:00 Uhr   St. Michael   Wortgottesdienst

9:30 Uhr   St. Michael   Wortgottesdienst

10:00 Uhr   St. Dionysius   Wortgottesdienst

10:45 Uhr   St. Joh. Bosco   Wortgottesdienst

11:00 Uhr   #gemeinsambeten | Gottesdienst daheim

11:00 Uhr   St. M. Rosenkr.   Wortgottesdienst

11:15 Uhr   St. Fronleichn.   Wortgottesdienst

19:00 Uhr   St. Dionysius   Wortgottesdienst

Montag, 25. Mai 2020   Montag der 7. Osterwoche

19:00 Uhr   St. Michael   Eucharistiefeier

Dienstag, 26. Mai 2020   Hl. Philipp Neri

18:00 Uhr   St. Dionysius   Wortgottesdienst der kfd

19:00 Uhr   St. Joh. Bosco   Eucharistiefeier

Mittwoch, 27. Mai 2020   Mittwoch der 7. Osterwoche

19:00 Uhr   St. Dionysius   Eucharistiefeier

Donnerstag, 28. Mai 2020  Donnerstag der 7. Osterwoche

19:00 Uhr   St. M. Rosenkr.   Eucharistiefeier

Freitag, 29. Mai 2020   Freitag der 7. Osterwoche

19:00 Uhr   St. Fronleichn.   Eucharistiefeier

Samstag/Sonntag, 30./31. Mai 2020   PFINGSTEN - Hochfest

17:00 Uhr   St. M. Rosenkr.   Eucharistiefeier am Vorabend

18:00 Uhr   St. Dionysius   Eucharistiefeier am Vorabend

18:00 Uhr   St. Michael   Eucharistiefeier am Vorabend

9:30 Uhr   St. Michael   Eucharistiefeier

10:00 Uhr   St. Dionysius   Eucharistiefeier

10:45 Uhr   St. Joh. Bosco   Eucharistiefeier

11:00 Uhr   St. M. Rosenkr.   Eucharistiefeier

11:15 Uhr   St. Fronleichn.   Eucharistiefeier

12:30 Uhr   St. M. Rosenkr.   Eucharistiefeier | in kroatischer Sprache

19:00 Uhr   St. Dionysius   Eucharistiefeier am Abend

Montag, 1. Juni 2020   PFINGSTMONTAG

9:30 Uhr   St. Michael   Eucharistiefeier

10:00 Uhr   St. Dionysius   Eucharistiefeier

10:45 Uhr   St. Joh. Bosco   Eucharistiefeier

11:00 Uhr   St. M. Rosenkr.   Eucharistiefeier

11:15 Uhr   St. Fronleichn.   Eucharistiefeier

19:00 Uhr   St. Dionysius   Eucharistiefeier am Abend


Öffnungszeiten unserer Kirchen für das persönliche Gebet

St. Dionysius Essen-Borbeck

täglich 10:00-18:00 Uhr

  • Möglichkeit zur eucharistischen Anbetung

St. Fronleichnam Essen-Bochold

täglich 10:00-16:00 Uhr

 

St. Johannes Bosco Essen Borbeck

DI-FR 10:00-13:00 Uhr

SO 10:00-12:00 Uhr

 

St. Maria Rosenkranz Essen-Bergeborbeck

DI 9:00-10:00 Uhr

SO 10:00-12:00 Uhr

 

St. Michael Essen-Dellwig

MI 9:00-10:00 Uhr

FR 9:00-10:00 Uhr

FR 15:00-17:00 Uhr

SO 10:00-12:00 Uhr

 

Kroat. Kapelle Essen-Vogelheim

SO 10:00-12:00 Uhr

  • Bitte halten Sie in unseren Kirchen genügend Abstand zueinander. Es darf zu keiner Art von Ansammlungen kommen!


Hinweise zu unseren öffentlichen Gottesdiensten während der Corona-Pandemie:

  • Zur Zeit bieten unsere Kirchen nur eingeschränkte Platzkapazitäten. St. Dionysius: 48 Pers.; St. Fronleichnam: 61 Pers.; St. Johannes Bosco: 51 Pers.; St. Maria Rosenkranz: 48 Pers.; St. Michael: 44 Pers.
  • Bitte achten Sie sowohl beim Betreten als auch beim Verlassen der Kirchen auf ausreichend Abstand (mind. 1,5m) zueinander. Auch auf den Kirchvorplätzen darf es zu keiner Art von Ansammlungen kommen!
  • Bitte nehmen Sie beim Besuch der Gottesdienste nur auf den markierten Plätzen Platz.
  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist nicht zwingend erforderlich; aber beim Betreten und Verlassen der Kirchen hilfreich.
  • Bitte achten Sie in den Eucharistiefeiern vor der Kommunionausteilung auf die Hinweise, die der Zelebrant hierzu gibt.
  • Zur Verbesserung des Infektionsschutzes empfehlen wir, dass Sie sich unmittelbar vor der Kommunionausteilung mit selbstmitgebrachtem Desinfektionsmittel die Hände desinfizieren.
  • Bis auf weiteres verzichten Sie bitte auf die Mundkommunion. Wir reichen die Kommunion ausschließlich auf die Hand.
  • Wir beginnen ab dem Wochenende 23./24. Mai mit eingeschränktem Gemeindegesang (Wortgottesdienst: Halleluja und Schlusslied; Eucharistiefeier: [Gloria], Halleluja, Sanctus und Schlusslied)
  • Die Türen und Fenster der Kirchen müssen auch während des Gottesdienstes geöffnet bleiben. Es kann also zu Zugluft kommen.
  • Bitte bleiben Sie daheim, wenn Sie erkrankt sind oder sich krank fühlen.

Die Zelebration des Sonntagsgottesdienstes um 8:00 Uhr in St. Fronleichnam kann zur Zeit noch nicht wieder durch die Salesianer gewährleistet werden. Daher findet dieser vorerst noch nicht statt. Gottesdienste in den Krankenhäusern und Alten- und Pflegeheimen sind auch noch nicht möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis!

 

Um an den Wochenenden für einen guten und geordneten Ablauf und die Einhaltung der Schutz- und Hygienemaßnahmen zu sorgen, benötigen wir ehrenamtliche Ordnerinnen und Ordner. Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro (telefonisch oder per eMail) und teilen Sie dort Ihre Kontaktdaten mit und außerdem, in welcher Kirche Sie Ordnungsdienste übernehmen möchten. Bitte prüfen Sie für sich selbst sehr kritisch, ob Sie zur sogenannten Risikogruppe gehören und es für Sie sinnvoll ist, einen solchen Dienst zu übernehmen.

Pfarrbüro St. Dionysius:

Telefon   (0201) 365 77 29 0

eMail   St.Dionysius.Essen-Borbeck@bistum-essen.de


...Update 15.05.2020: weitere öffentliche Gottesdienste

Seit zwei Wochen feiern wir an den Werktagen wieder öffentliche Gottesdienste. Dies war nur ein erster Schritt zum Wiederbeginn unserer gottesdienstlichen Feiern. Mit Bedacht und wohl überlegt gehen wir nun einen weiteren Schritt: am kommenden Wochenende (23./24. Mai 2020) feiern wir wieder öffentliche Sonntagsgottesdienste in unseren Kirchen; zunächst als Wortgottesdienste. In der darauffolgenden Woche, also zwischen dem 7. Ostersonntag und Pfingsten, feiern wir um 19 Uhr rotierend durch unsere fünf großen Kirchen die Eucharistie. Mit dem Pfingstwochenende beginnen wir dann auch wieder die Sonntagseucharistie.

Natürlich bleiben die Platzbeschränkungen und die Schutz- und Hygienemaßnahmen in unseren Kirchen bestehen. Leider werden wir daher weiterhin im Markushaus keine Gottesdienste feiern können. Die Größe des Raums lässt dies nicht zu. Die Vogelheimerinnen und Vogelheimer laden wir daher herzlich ein, die Gottesdienste in den anderen Kirchen mitzufeiern.

Um an den Wochenenden für einen guten und geordneten Ablauf und die Einhaltung der Schutz- und Hygienemaßnahmen zu sorgen, benötigen wir ehrenamtliche Ordnerinnen und Ordner. Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro (telefonisch oder per eMail) und teilen Sie dort Ihre Kontaktdaten mit und außerdem, in welcher Kirche Sie Ordnungsdienste übernehmen möchten. Bitte prüfen Sie für sich selbst sehr kritisch, ob Sie zur sogenannten Risikogruppe gehören und es für Sie sinnvoll ist, einen solchen Dienst zu übernehmen.

Pfarrbüro St. Dionysius: Telefon (0201) 365 77 29 0

eMail: St.Dionysius.Essen-Borbeck@bistum-essen.de

 

Wiederbeginn öffentlicher Gottesdienste

In der letzten Woche haben das Land NRW und der Bischof von Essen bekanntgegeben, dass ab Mai wieder öffentliche Gottesdienste gefeiert werden können. Auf den ersten Blick ein Grund zur Freude. Bei genauer Betrachtung zeigt sich aber, dass dies nicht so möglich sein wird, wie wir es bis Mitte März gewohnt waren. Die Hygiene- und Schutzauflagen stellen uns gerade im Hinblick auf die Eucharistiefeier vor die Frage: ist es wirklich ein würdiger und zu Herzen gehender Gottesdienst, wenn wir z.B. die Hl. Kommunion nur unter größten hygienischen Schutzmaßnahmen austeilen können, oder wenn wir gänzlich auf gemeinsamen Gesang verzichten müssen? Und: entspricht es unserem Verständnis von christlicher (Gottesdienst-)Gemeinschaft, wenn wir Menschen der sogenannten Risikogruppe empfehlen müssen, am besten nicht zu kommen? Der Bischof von Magdeburg, Gerhard Feige, führt dies in einem KNA-Interview sehr konkret aus: „Nur eine geringe Zahl von Gläubigen wird nach bestimmten Kriterien zugelassen. Nicht die Kranken und Schwachen dürfen kommen, sondern nur die Starken und Gesunden." Wir möchten Ihnen und Euch einmal die Zahlen nennen, wie viele Einzelpersonen auf Grundlage der Abstandsregeln in unseren Kirchräumen Platz finden: St. Dionysius 48 Pers., St. Fronleichnam 60 Pers., St. Johannes Bosco 50 Pers., St. Maria Rosenkranz 64 Pers., St. Michael 56 Pers. und im Markushaus 10 Pers. Wie wollen wir hier auswählen, wer kommen darf?

Diese Fragen haben uns im Pastoralteam sehr bewegt. So haben wir Argumente und Positionen gehört und abgewogen. Einhellig haben wir im Pastoralteam folgende Entscheidungen getroffen:

 

1.) Bis Pfingsten werden wir in der Pfarrei St. Dionysius keine öffentlichen Eucharistiefeiern zelebrieren (dies haben auch acht weitere Essener Pfarreien auf ihr Pfarrgebiet hin beschlossen).

2.) Sonntags laden wir weiterhin mit #gemeinsambeten um 11:00 Uhr zum Gebet daheim ein.

3.) Werktags feiern wir um 19:00 Uhr rotierend durch unsere fünf großen Kirchen einen kleinen öffentlichen Wortgottesdienst: montags in St. Michael, dienstags in St. Johannes Bosco, mittwochs in St. Dionysius, donnerstags in St. Maria Rosenkranz und freitags in St. Fronleichnam.

4.) Unsere Kirchen sind wie in den vergangenen Wochen zu den bekannten Zeiten zum persönlichen Gebet geöffnet.

 

Uns ist durchaus sehr bewusst, dass diese Entscheidung bei Ihnen und Euch durchaus kontrovers diskutiert und aufgenommen werden wird und keine Ideallösung darstellt. Wir möchten betonen, dass auch wir die gemeinschaftliche Eucharistiefeier, das gemeinsame Beten und Singen, unsere christliche Gemeinschaft als Schwestern und Brüder schmerzlich vermissen. Wir wollen aber mit Bedacht vorgehen und einen Schritt nach dem anderen tun. Diese Lösung zum Wiederbeginn öffentlicher Gottesdienste ist daher nur ein erster Schritt. Der Weg in die „Normalität" wird auch für uns lang sein und uns manches abverlangen.

Für das gesamte Pastoralteam, Ihr und Euer Pfr. Benedikt Ogrodowczyk

Download
Brief des Bischofs von Essen
200424_Brief_Bischof_Overbeck_Gottesdien
Adobe Acrobat Dokument 221.5 KB
Download
Pressemitteilung des Stadtdekanates Essen
200430_Pressemitteilung des Stadtdekanat
Adobe Acrobat Dokument 155.4 KB


…für Sie da!

Wir betonen, dass alle Seelsorgerinnen und Seelsorger weiterhin über Telefon oder eMail erreichbar sind! Auch ist die Vereinbarung von persönlichen Seelsorgegesprächen möglich, wenn Sie nicht zur Risikogruppe gehören oder notwendige Schutzmaßnahmen getroffen werden können.

Wir möchten in dieser Krisenzeit für Sie da sein! Sprechen Sie uns gerne an! Verbindlich ist eine Seelsorgerin oder ein Seelsorger von Montag bis Freitag in der Zeit von 15-17 Uhr über folgende Nummer zu erreichen:

(0201) 3 65 77 29 -14

Gerade den Personen der sogenannten Risikogruppe möchten wir damit die Möglichkeit geben, zu einer Seelsorgerin/einem Seelsorger Kontakt aufzunehmen und ins Gespräch zu kommen.


Seelsorge im Philippusstift

Sie haben einen Angehörigen im Krankenhaus? Und können ihn gemäß den aktuellen Bestimmungen nicht selbst dort besuchen?

Auch in Zeiten von Corona bleibt die Krankenhausseelsorge weiterhin für alle Patienten, Angehörige und Mitarbeitende erreichbar und es kann gerade in diesen Zeiten hilfreich sein, in Gespräch und Gebet, Freud und Leid zu teilen.

Rufen Sie gerne an, wenn Sie wünschen, dass ich Ihren Angehörigen besuche oder ihm die Kommunion bringe. Ebenfalls, wenn Sie selbst sich Gedanken machen, wie es gut weitergehen kann, nehme ich mir Zeit für ein Gespräch. Und selbstverständlich stehe ich weiterhin für die Vermittlung von Krankensalbungen und die Feier des Sterbesegens zur Verfügung.

Sie erreichen mich werktags von 8-18 Uhr unter der Nummer der Pforte, die Mitarbeitenden leiten Sie gerne weiter: (0201) 6400-1370

Sie können auch unter der Nummer (0201) 6400-1230 eine Nachricht auf dem AB hinterlassen.

Gute Grüße! Seien Sie behütet! Ihre Krankenhausseelsorgerin Doris Broszeit


Coronahilfe in Essen

Ehrenamtsagentur Essen organisiert Nachbarschaftshilfe für Risikogruppen

Die anhaltende Corona-Pandemie schränkt den Alltag vieler Essenerinnen und Essener ein. Die Ehrenamt Agentur Essen e.V. reagiert und ermöglicht stadtweite Nachbarschaftshilfen für besonders gefährdete Gruppen. Ab sofort können sich sowohl Ehrenamtliche, als auch ältere Menschen und chronisch Kranke bei dem Verein melden. Stadtteilbezogen werden Menschen, die helfen wollen, mit jenen zusammengebracht, die Hilfe brauchen. Die Registrierung ist ganz einfach telefonisch oder per eMail möglich.

 

Für Ältere und Vorerkrankte stellt das Coronavirus ein ernstzunehmendes Risiko dar. Um ihnen Gänge in Supermärkte und Apotheken abzunehmen, bieten viele Ehrenamtliche ihre Hilfe an. Um Bedarfe und Hilfen besser zu koordinieren, können sich beide Seiten bei der Ehrenamt Agentur Essen melden. Sie übernimmt die Vermittlung.

 

Kontakt-eMail an info@ehrenamtessen.de oder Telefon (0201) 839 149 0 (10-16 Uhr oder Anrufbeantworter).

 

Link: www.ehrenamtessen.de/2020/03/16/coronahilfe-in-essen-eae-organisiert-nach-barschaftshilfe-fuer-risikogruppen

 

Weitere Hinweise zu caritativem Handeln in unserer Stadt angesichts der Corona-Pandemie:

Dieser Link informiert über die Angebote der Caritas Essen, Öffnungszeiten der Bahnhofsmission, Suppenküche, ... :

www.caritas-e.de/caritas-vor-ort/aktuelles/aktuelles-zum-coronavirus.html

Dieser Link führt zur aktuellen Aktion der Caritas Essen - Herz am Telefon:

www.caritas-e.de/caritas-vor-ort/aktuelles/herz-am-telefon-telefonbesuch-in-zeiten-von-corona.html



Marienmonat Mai

...da präsentieren wir doch gerne einmal die Fenster der Marienkapelle von St. Michael in Essen-Dellwig


...und Denise und Michel erklären und erzählen den Kindern und Eltern von KiGoDio und KiGoMichel etwas dazu


DIO FOR YOU(NG)

Dir fällt die Decke auf den Kopf? Dich interessieren religiöse Themen?

Dann haben wir etwas für dich: Hör dir beim Sport machen einen Podcast an und tausch dich mittwochs um 19 bis 20 Uhr in lockerer Runde per Zoom darüber aus. Den Zugang gibt´s über young@dionysius.de

Wir freuen uns auf dich!

Sr. Birgit und Lisa

 

 

 


Fronleichnamsprozessionen

Die Gemeinden St. Fronleichnam und St. Michael haben ihre geplanten Fronleichnamsprozessionen für dieses Jahr abgesagt.

 

Gemeindefeste

Die Protagonisten und Durchführenden der Gemeindefeste in St. Fronleichnam und St. Michael haben die diesjährigen Gemeindefeste abgesagt. Auch die Vereine und Verbände der Gemeinde St. Dionysius haben das für den 15. August geplante Gemeindefest nun abgesagt.


Pfarr-, Gemeinde- & Jugendheime

Aufgrund der Verlängerung der Kontaktbeschränkungen sind diese Räumlichkeiten bis mindestens 7. Juni 2020 geschlossen. Vereine, Verbände und Gruppierungen können sich also leider weiterhin nicht treffen. Ausgenommen davon sind durch die sog. Coronaschutz-Verordnung die Sitzungen von „rechtlich vorgesehenen Gremien“ wie Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat.


#emmaus Eucharistiefeier

An jedem dritten Sonntag im Monat wird die Abendmesse in St. Dionysius unter der Überschrift #emmaus Eucharistiefeier besonders gestaltet. Dabei liegt der Fokus auf einer lebensnahen Auslegung des Evangeliums und einem besonderen Gemeinschaftsgefühl in der Eucharistiefeier. Musikalisch geprägt wird dieser Gottesdienst durch Neues Geistliches Liedgut.

 

Nächster Termin für die #emmaus Eucharistiefeier:

noch offen wg. der Corona-Virus-Pandemie

 

SEIN Wort hören … mit IHM Mahl feiern … eben wie die Emmaus-Jünger. (bo)


Don Bosco Vesper

Ein Abend(gebet) im Kloster - von, mit und für junge/n Menschen. Gemeinsam beten, singen, ins Gespräch kommen, Zeit haben...

Herzliche Einladung zu den Don Bosco Schwestern (Theodor-Hartz-Str. 3-5 in Essen-Borbeck / Straßenbahn 101 | 106 Haltestelle "An Don Bosco")

 

Nächster Termin für die Don Bosco Vesper:

noch offen wg. der Corona-Virus-Pandemie

 

(bh)


Familienwochenende der Pfarrei St. Dionysius

Zum ersten Mal wird es für Familien unserer Pfarrei ein gemeinsames Wochenende geben. Eingeladen sind alle Familien und Alleinerziehenden, die Freude an einem gemeinschaftlichen Wochenende und als Familien Interesse am Leben in der Pfarrei St. Dionysius haben. Stattfinden wird das Wochenende vom 18. bis 20. September 2020 in der Jugendherberge am Sorpesee in Sundern-Langscheid.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer, der hier zum Download bereitsteht.

Download
Flyer für das Familienwochenende 2020
Dionysius_FAM-WE_2020_Flyer Entw.02.pdf
Adobe Acrobat Dokument 395.2 KB

Kirchen unserer Pfarrei

Impressionen aus dem Pfarrei-Leben